2019

POST-EUROPA

Premiere: 04.02.2019

Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar

 

Künstlerische Leitung & Projektmanagement: Angelika Andrzejewski

Künstlerische Leitung & Choreographie: Arthur Schopa

Bühnenbild & Kostüme: Thorsten Thiele

Dramaturgie: Eva Bormann 

Projektmanagement: Christian Lindlein 

Projektkoordination Polen: Daria Sobik

Projektkoordination Frankreich & Poetry Slam: Emmanuel Labro 

FSJ Kultur & Marketing: Robert Ziesenis 


2018

JUGEND OHNE GOTT 

Choroegraphie: Arthur Schopa, Regie: Martina van BoxenPremiere: 02.02.2018, Kammerspiele Schauspielhaus Bochum


PETER PAN - Schule in Bewegung

Premiere: 13.06.2018 I  Schauspielhaus Bochum

 

Künstlerische Leitung: Martina van Boxen

Leitung Stage: Martina van Boxen, Arthur Schopa, Jens Niemeier

Leitung Musik: Manuel Loos, Maria Trautmann

Leitung Bühne: Angela Weyer

Leitung Kostüme: Mara Zechendorff

Leitung Video: Michael Habelitz

Leitung Multimedia & PR: Christopher Deutsch, Anna Schopa

Dramaturgie: Eva Bormann, Miriam Wendschoff 

© Diana Küster
© Diana Küster

VICKY VAGINA

16/9 productions

Premiere: 21.11.2018 I Studiobühne Köln

 

Regie, Text und Konzept: Silvia Werner

Spieler: Marc-Andree Bartelt, Raphaela Kiczka, Anna Röser, Lisa-Marie Seidel

Regieassistenz: Isabelle Bach

Choreographie: Arthur Schopa

Lichtdesign und Technik: Henning Vahlbruch und Jan Widmer


2017

HERR DER FLIEGEN

Schule in Bewegung, Schauspielhaus Bochum, Premiere: 08.06.2017


2016

Über Gott und die Welt                                                            

Künstlerische Leitung Martina van Boxen und Arthur Schopa, Choreographie: Arthur Schopa,  Premiere: 01.12.2016, Theater unten Schauspielhaus Bochum


DER MECHANISCHE PRINZ

Schule in Bewegung, Schauspielhaus Bochum, Premiere: 08.06.2016                                          


2015

WHAT ABOUT ORFEO?

Choreographie: COCOON DANCE COMPANY

Choreographische Assistenz: Arthur Schopa,

Premiere: 26.03.2015 Théatre du Crochetan, Monthey (CH), Deutschlandpremiere: 23.04.2015, Theater im Ballsaal


DER PLAN VON DER ABSCHAFFUNG DES DUNKELS

Choreographie: Arthur Schopa, Regie: Martina van Boxen, Premiere: 14.01.2015, Schauspielhaus Bochum 


DIE WELLE 

Schule in Bewegung, Schauspielhaus Bochum, Premiere: 20.05.2015


ALLTAG ALLEMANIA

COMMUNITY DANCE PROJEKT FÜR 10 - 14 JÄHRIGE DUISBURGERINNEN UND DUISBURGER


2014

FAHRENHEIT 451

Schule in Bewegung, Schauspielhaus Bochum, Premiere: 04.06.2014


LEBEN UND TOD

Choreographie: Arthur Schopa

Premiere: 16.05.2014, new talents biennale Köln


2013

DA-HEIM

Choreographie: Guido Markowitz, Regie: Martina van Boxen, choreographische Assistenz: Arthur Schopa, Premiere: 4.12.2013, Schauspielhaus Bochum


2012

HUMAN

artcor-productions mit dem la voce Chor

Premiere: 21.04.2012, Jabachhalle Lohmar


2011

YAMI YAMI NEXT GENERATION

artcor-productions

Premiere: 30.09.2011, Bühne der Kulturen Köln