© Anna Rehkämper Photography
© Anna Rehkämper Photography

* 1983 in Leverkusen 

 

2010 beendete ich mein Studium zum zeitgenössischen Bühnentänzer an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln und bin seitdem  als freischaffender Tänzer, Choreograph und Trainer für unterschiedlichste Projekte und Produktionen tätig. Viele Tanzproduktionen bei denen ich mitwirken durfte, wurden deutschlandweit und international produziert, gespielt und zu Festivals und Gastspielen u.a. nach Südkorea, Demokratische Republik Kongo, Kroatien, Ungarn, Rumänien, Malta, Polen, Österreich und Frankreich eingeladen. In dieser Zeit arbeitete ich mit den verschiedensten Choreographen, Regisseuren und Künstlern zusammen, die Sie unter Netzwerk einsehen können.

 

2013 gründete ich das FREIraum Ensemble in Köln mit und entwickel seither zeitgenössische Tanzproduktionen, die in erster Linie im ODONIEN – FREISTAAT für Kunst und Kultur erarbeitet werden und auch im klassischen Bühnenraum, dem Theater gezeigt werden.

 

2013 bis 2018 choreographierte ich am Schauspielhaus Bochum u.a. für "Jugend ohne Gott", "Der Plan der Abschaffung des Dunkels" und übernahm die Künstlerische Leitung bei "Über Gott und die Welt" mit. Außerdem choreographierte ich dort am Haus für "Schule in Bewegung"

 

2018/19 entwickelte ich die Produktion „POST EUROPA“ am DNT – Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar als Künstlerischer Leiter und Choreograph mit und durfte einen Ausschnitt dieser Produktion zum 100. Jährigem Festakt, zur Weimarer Nationalversammlung zeigen.

 

Über die Tätigkeiten als Tänzer und Choreograph hinaus trainiere ich Companien in der freien Szene , an Theatern und gebe seit 2018 Fortbildungen für Pädagogen, für die Tanztheaterarbeit mit Jungen Menschen an der Kulturakademie in Plön.